RTW News

RTW präsentiert BLITS-Instrument als neue Lizenz-Option für die TouchMonitor Serien TM7 und TM9

Köln, 28. Juni 2013 – RTW, führender Hersteller von Audio-Mess- und Überwachungsgeräten für den professionellen Einsatz in Rundfunk, Produktion, Post-Produktion und Qualitätskontrolle liefert die Software-Lizenz SW20013: BLITS für die TouchMonitor-Serien TM7 und TM9 aus. Diese Lizenz-Option ermöglicht mit dem BLITS-Instrument nicht nur die Generierung von Testsignalen sondern vor allem die umfassende Analyse eingehender BLITS-Signale.

BLITS (Black & Lane's Ident Tones for Surround) ist ein Werkzeug, mit dem Parameter wie Kanalzuordnung und Pegel und Phase eines 5.1-Surround-Signales überprüft werden können. Die 2004 von Martin Black und Keith Lane von Sky TV in London entwickelte Testsequenz ist mittlerweile im internationalen Broadcast-Bereich weit verbreitet.

RTW hat ein spezielles Instrument kreiert, das nicht nur die BLITS-Testsequenz erzeugt, sondern das vor allem ein eingehendes digitales 5.1-Surround-Signal umfassend analysieren und die Ergebnisse benutzerfreundlich darstellen kann. So lässt sich schnell erfassen, ob Kanalzuordnung, Pegel, Phase und Delay und Polarität in Ordnung sind. Einstellbare Grenzwerte ergänzen den Analyzer. Eine Testsequenz kann von jedem der digitalen Eingänge des TouchMonitor zugeführt werden.

Das BLITS-Instrument bietet neben dem Analyzer auch einen Generator-Teil. Der Generator ist in der Lage, neben der Erzeugung einer 5.1-Testsequenz entsprechend der BLITS-Definition auch eine Stereo-Ident-Sequenz im EBU-3304- oder im weit verbreiteten GLITS-Format zu generieren. Eine Senderkennung in Form einer WAV-Datei kann dem Testsignal vorangestellt werden. Ausgegeben kann das Generator-Signal über die AES3- oder AES3id-Ausgänge.

Die BLITS-Lizenz-Option für TM7 und TM9 ist unter der Bestellnummer SW20013 erhältlich. Sie ist lauffähig mit der aktuellen Firmware 3.12, die zuvor installiert werden muss. Anwender können die Firmware kostenlos von der RTW-Webseite herunterladen: www.rtw.de/sales-support/manuals-software.html (Anmeldeseite).

Über RTW
Seit mehr als 45 Jahren begleitet RTW aus Köln den kontinuierlichen Technologiewandel in der professionellen Audiobranche mit innovativen Instrumenten und Technologien zur visuellen Audio-Signalkontrolle in Broadcast, Produktion, Nachbearbeitung und Qualitätsüberwachung. Die State-of-the-art-Technologie von RTW für Audio-Metering, Loudness-Messung und Signalkontrolle hat in der ganzen Welt einen exzellenten Ruf. Mit wegweisenden Produkten wie dem Surround-Sound-Analyzer ist RTW seit Jahren einer der wichtigsten Lieferanten für professionelle Broadcast-Technologie und Audio-Messinstrumente.

RTWs Produktportfolio umfasst die SurroundControl Serie zum Abhören, Steuern und Routen von Stereo-, Mehrkanal- und Surround-Signalen und die TouchMonitor Reihen, die einen echten Generationswechsel bei der visuellen Audio-Signalkontrolle und beim Loudness-Metering repräsentieren. TM7 und TM9 bündeln die langjährige Erfahrung des Herstellers und verbinden höchste Flexibilität und Modularität mit einer intuitiven Touch-Screen-Bedienoberfläche und mehrkanaliger Signalanalyse. Mit dem kompakten TM3 bietet RTW eine attraktive Entry-Level-Lösung für Redaktions-Arbeitsplätze, Edit Suites und kleinere Regieräume.

Als Teil der Erweiterung in den U.-S.-Markt gründete RTW 2013 die RTW International Corp. in Lancaster, Pennsylvania, und eröffnete seine erste Niederlassung in den USA. Dort werden Service und Geräteendmontage für die amerikanische Kunden angesiedelt sein. RTW unterstreicht damit sein Engagement bei der Unterstützung seiner Kunden und seines Händlernetzwerkes.

Weitere Informationen über RTW erhalten Sie unter www.rtw.de, www.facebook.com/rtw.de oder per Telefon: +49 221 70913-0 Weitere Informationen über RTW International Corp. erhalten Sie unter www.rtw.com oder Telefon: +1 877.938-7221.